Nanjing Five Seasons Jinling Hotel Nanjing, China 2015

Das Wuji Jinling Eco-Hotel wird das erste Boutique- und Wellness-Hotel in Nanjing sein. Die von der traditionellen chinesischen Gesundheitslehre inspirierte, einfache und buddhistische Lebensweise ist Ausgangspunkt unseres Entwurfes. Wir verbinden den traditionellen chinesischen Garten mit modernen Elementen, so dass eine neue Architektursprache entsteht, in der sich die chinesischen und westlichen Elemente harmonisch zusammenfügen. Das Hotel umfasst auf drei Seiten einen chinesischen Garten, die vierte Seite öffnet sich nach Westen hin zum angrenzenden Park. Der Garten steht im Mittelpunkt des Komplexes, das Hotel sucht die Verzahnung mit der Natur und wird wahrlich zu einem „Green Building“. Alle Hotelzimmer haben direkten Bezug zu dieser Mitte oder zu kleineren Höfen, die an die Tradition der Chinese Courtyards angelehnt sind. Das Eco-Hotel befindet sich im Herzen des neuen Software Valley von Nanjing. In nur 10 Minuten Fahrt erreicht man die Nanjing South Railway Station, die U-Bahn-Station erreicht man fußläufig.

Partner

Ziyu Zhuang

Kunden

Fullshare Group

Status

In Planung

Huaian Conference Center und Hotel Fuzhou, China 2013

Bereits seit der Antike ist Fuzhou berühmt für seine Thermalquellen. Das International Conference Center verfügt über 160 Hektar Landschaftspark. Der zweite Abschnitt des Conference Centers befindet sich im Nordwesten von Huaian, direkt am Ufer des Min Jiang Flusses. Das Projekt besteht aus zwei kleineren, separaten Clubhäusern mit Tagungs- und Speisemöglichkeiten sowie dem Konferenzzentrum mit Gästezimmern, alle mit Ausblick auf den Fluss. Statt zu versuchen sich von der umgebenden Natur abzusetzen, ist unser Ansatz das Culture Center harmonisch in die Landschaft einzubetten. Die Servicefunktionen und die Konferenzeinrichtungen sind alle in einem zweigeschossigen Gebäudesockel organisiert, darüber liegen die Hotelzimmer. Die durch Holzlamellen vor Witterung und Sonne geschützten Balkone der Hotelzimmer, gliedern die Fassade horizontal. An zwei Stellen ist das Gebäude geknickt, um die Masse des Gebäudes visuell zu reduzieren.

Größe

43.900 m²

Status

Wettbewerb

Oufeng Mall Tianjin, China 2014 - 2016

Der Oufeng International Complex liegt in der Sino-Singapore Eco City, einem neuen Distrikt von Tianjin. Wir wurden gebeten das Projekt neu zu überplanen, jedoch mit einem schon fertigen Rohbau. Die größte Herausforderung bestand nun darin das neue Raumprogramm in dem eng gesteckten Rahmen des exitierenden Tragwerks umzusetzen. Der Komplex besteht aus zwei Türmen und einem verbindenden Podium. Im ersten Turm soll zukünftig ein Hotel untergebracht werden, der zweite Turm soll als Bürogebäude genutzt werden, das Podium wird als Gewerbeeinheit (Mall) entwickelt. Die Eingänge der drei Elemente werden getrennt voneinander entwickelt.

Partner

Ziyu Zhuang

Größe

125.000 m²

Status

In Planung

Handan City Yinda Plaza Wuan, China 2014

Der Handan City Yinda Plaza Komplex befindet sich im Stadtzentrum von Wuan, nördlich der Wuan Plaza und der Zhongxing Road. Büros, Wohnen und ein Hotel sind in insgesamt fünf Türmen organisiert, die durch Podien mit kommerziellen Nutzungen miteinander verbunden sind. Der Komplex teilt sich in ein Teil westlich und östlich der Hauptstraße Xinhua Road. Zwei auf der -1 Ebene liegende „Sunken Plazas“ verbinden die beiden Grundstücksteile durch eine unterirdische Passage.

Größe

150,000 m²

Status

Wettbewerb

Airport Business Park Tianjin, China 2005

Das Projekt bildet den Eingang zum Tianjin Airport Business Park und reagiert auf diese besondere Lage mit einer zurückhaltenden, aber dennoch skulpturalen Geste. Die Fassade von einem der sechs Gebäude, in die sich der Business Park gliedert, ist zur Kreuzung hin geneigt und zeigt sich als begrünte Ebene. Die Gebäude bilden eine Gruppe, die in Beziehung zueinander stehen, Kontakt zueinander haben und miteinander kommunizieren. Zwischen den Gebäuden entsteht eine diversifizierte Folge aus öffentlichen Räumen, die das Büroquartier mit seiner Umgebung verzahnt. Die Organisation der Gebäude und Freiräume erlaubt eine flexible Organisation der Verteilung von repräsentativen Eingängen der Gebäude sowie der Top-Lagen für kommerzielle Nutzungen. Hierdurch entsteht eine relative Homogenität in Bezug auf Wertigkeit der verschiedenen Lagen der Büro- und Gewerbeflächen innerhalb des Projektes. Die Bündelung aller notwendigen festen Einrichtungen an den Erschließungskernen, erlaubt den möglichen Mietern eine maximale Flexibilität in Bezug auf Größe und interne Organisation ihrer Flächen.

Partner

Joachim Koob, Judith Kusch, Prof. Johannes Schilling

External Partners

WLA architects (Wolf Löbel)

Größe

103.900 m²

Status

Wettbewerb

Haixia Exhibition Center Hotel Fuzhou, China 2013

Das Haixia Hotel ist Teil des neuen Kongress- und Messeviertel im Osten von Fuzhou. Die drei an der Hauptstraße gelegenen Türme haben unterschiedliche Funktionen: einen Büroturm und zwei Hoteltürme. Um Raum für einen öffentlichen Platz mit Blick auf den Fluss zu schaffen, verlegen wir zentrale Funktionen, die in der Regel in den unteren Etagen eines Hotels liegen, in die oberen Stockwerke. Dort bilden Veranstaltungshalle, Restaurant, Bar und KTV ein angehobenes, beide Türme verbindendes Podium. Um den Anforderungen an Sonnenlicht und Belüftung der Zimmer des Hauptturmes Rechnung zu tragen, wird eine große Öffnung in das überhängende Podium geschnitten. Auf dem Dach des Podiums befindet sich die Skybar mit herrlicher Aussicht über den See.

Partner

Reinhard Angelis, Ziyu Zhuang

Größe

107.000 m²

Status

Wettbewerb

International Exhibition Center Qingdao, China 2013

Das „International Exhibition Center“ liegt im Stadtzentrum von Qingdao, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Stadtmuseum, Theater und dem neuen Konferenz- und Messezentrum. Es galt, die sich kreuzenden Verbindungen zwischen diesen Funktionen zu erhalten und in das Gebäude zu integrieren. Sie wurden zur Grundlage des Entwurfes und unterteilen das prototypische, multifunktionale Center als öffentliche Passagen sowohl von Nord nach Süd als auch von Ost nach West in vier Quadranten. Das Center schafft damit attraktive, hoch frequentierte Fußgängerverbindungen und bietet einen Mehrwert für das Quartier.

Partner

Reinhard Angelis, Ziyu Zhuang

Größe

70.000 m²

Status

In Planung

Society Hill Community Club Tianjin, China 2005 - 2007

Im Herzen der Siedlung liegt am Haupteingang des ersten Bauabschnittes das Clubgebäude der “Society Hill” Residence. Die kubische Architektur des Gebäudes gibt sich auf den Straßenseiten geschlossen, nach innen öffnet sich das Gebäude in voller Höhe und gibt den Ausblick auf die Plaza mit der Wasserkaskade und den dahinter beginnenden “Orchard Park” frei. Das multifunktionale Gebäude beherbergt eine Vielzahl von Sportangeboten: Schwimmhalle und Sporthalle sind gestapelt; Fitness und Aerobic; auf dem Dach ein außen liegender Tennisplatz. Neben diesem Schwerpunkt, beinhaltet das Raumprogramm auch ein Foyer für Veranstaltungen und Ausstellungen, eine Lounch, die Verwaltung der Siedlung sowie zahlreiche technische Einrichtungen. Die Fassade aus dunkelroten, teilweise perforierten Trespa-Platten legt sich gleichmäßig über alle Funktionsbereiche, erlaubt direkte oder gefilterte Ausblicke.

Partner

Christian Schaller, Frédéric Ripperger

External Partners

WLA architects (Wolf Löbel)

Kunden

Tianjin Guomin Real Estate Development Co. Ltd.

Größe

4.000 m²

Status

Realisiert