Top of the Cloud Xi'an, China 2018 - 2019

Das Projekt nutzt die um den Kern des Geschosses laufende Fläche als offen zugänglichen Raum. Eine Serie abstrakter “Installationen”, welche sich mit traditionellen Themen der Raumplanung befassen werden in dieses Erlebnis eingebettet. Die Objekte begrüßen und begleiten die Gäste auf deren Weg ins Restaurant. Auf diese Art und Weise wird der Charakter Xi`Ans traditioneller Malerei aufgegriffen und in Raum übersetzt, anstelle in flachen Symbolismus zu verfallen.

Status

Realisiert

Sense Cafe Peking, China 2019

Wir re-kreieren Beijing dort, wo die Siheyuan Hutongs den räumlichen Prototyp bilden. Die Idee des freien, urbanen Raums wird in eine Serie von weichen Formen im Innenhof sowie die daran angrenzenden, umgestalteten Räume übersetzt. Die für gewachsene Städte typischen, klaren Übergänge werden aufgebrochen und erlauben es sich frei durch die Stadt zu bewegen. Als betretbare Leinwand schafft sie neue Bilder aus der Verschränkung historischer Eindrücke mit der zeitgenössicher Wahrnehmung.

Die Grundkonzeption für den Pop-up Store für Nescafé  verwischt die Grenze zwischen Architektur und Installation. Eine goldene Kuppel fügt sich in die historische Bebauung eine goldene Kuppel ein, welche an der Basis in eine Freiform übergeht. So wird auf die vielfältigen Beziehungen der Türen, Fenster und Pflanzen eingegangen.
Gebildet wird die Form durch eine Sequenz von metallenen Vorhängen, welche gemeinsam einen gekurvten Raum erzeugen. Dieses verbindende Kernstück erstreckt sich bis in die angrenzenden Räume, wo es zu unterschiedlichen Bereichen überleitet. Diese Räume sind individuell die Produktpräsentationen des Herstellers abgestimmt.

Kunden

Nescafé China

Status

Realisiert

Sunshine Academy Luanping, China 2017

Die Sunshine Academy ist von einer malerischen Landschaft umgeben. Der Luan River fließt am Fuße der Yanshan Mountain Range entlang, wo die Jinshanling Great Wall einen der gefährlichsten Abschnitte der Großen Mauer bildet. Die Sunshine Academy nutzt diese Naturkulisse indem sich die Architektur des Hotels konzentriert, selektierte Ausblicke auf den Fluss und die umliegenden Bergketten zu rahmen. Die Ausblicke wechseln sich ab mit den nach innen orientierten Höfen und erzeugen eine insgesamt ruhige und beschauliche Atmosphäre. Die Architektur greift traditionelle Bauweisen auf und verwandelt sie in einen moderneren, geschwungenen Designansatz. Dieser meditative Raum, der an die alten chinesischen Akademien mit ihren Hofstrukturen erinnert, bietet ein Gefühl von Bedeutung und Tiefe.

Größe

4.100m²

Status

In Planung

Chengdu Banyan Tree Hotel Sichuan, China 2018

Das Banyan Tree in Chengdu ist ein Wellnesshotel in der Sichuan Provinz im Süden Chinas. Weit auskragende Dächer empfangen den Besucher an den Eingängen zu Hotel und Spa und bilden den Übergang zu einem Ort der Erholung und der Reflektion. Das Thema des Rückzugsorts wird in der Architektur weitergeführt, so schirmt sich das Hotel nach außen hin ab und eröffnet stattdessen gerahmte Blicke nach Innen. Kleinere Höfe sind den Gästezimmern zugeordnet, sie bieten einen Ausblick ins Grüne und schützen zugleich die Privatsphäre. Fugen zwischen den Baukörpern und Hofmauern verbinden Lobby, Restaurant, Spa und die Zimmer der Gäste miteinander und kreuzen sich in größeren Höfen. Hier dominiert das Element Wasser. Aus Becken auf höher liegenden Niveaus ergießen sich Wasserfälle in die Schwimmbecken und Dampfbäder und erzeugen eine Komposition mit Landschaft und Architektur. Eine auf wenige Materialien reduzierte Auswahl an Oberflächen unterstreicht das Gefühl von Reinheit und Klarheit.

Partner

Ziyu Zhuang

Größe

35.000m²

Status

In Planung

Boutique Hotel Sichuan, China 2018

Das Grundstück grenzt an einen Auenpark im Norden sowie an für diese Region Chinas typische Reisfelder im Osten. Das Boutique Hotel soll eine dieser umgebenden Landschaft angemessene Großzügigkeit und Offenheit ausstrahlen, anderseits soll das Grundstück wirtschaftlich ausgenutzt werden. Die verschieden Funktionsbereiche gruppieren sich in separaten Baukörpern gemäß ihrer internen Wegebeziehungen um einen zentral gelegenen Innenhof von dem aus immer wieder Ausblicke in die Landschaft möglich sind. Ein großes, geschwungenes Dach überspannt alle Baukörper und schafft geschützte Verbindungen und Übergänge. Die Gestaltung des Innenhofes greift zahlreiche Elemente der umgebenden Landschaft auf, so finden sich auch hier Wasserbecken wieder die den Kanälen der Reisfelder entsprechen. Die Landschaft fließt gleichsam durch das Hotel  und verwischt die Grenzen von Innen- und Außenraum.

Partner

Ziyu Zhuang

Kunden

Sichuan Development Holding Co. Ltd.

Größe

5.150m²

Status

In Planung

Nanjing Five Seasons Jinling Hotel Nanjing, China 2015

Das Wuji Jinling Eco-Hotel wird das erste Boutique- und Wellness-Hotel in Nanjing sein. Die von der traditionellen chinesischen Gesundheitslehre inspirierte, einfache und buddhistische Lebensweise ist Ausgangspunkt unseres Entwurfes. Wir verbinden den traditionellen chinesischen Garten mit modernen Elementen, so dass eine neue Architektursprache entsteht, in der sich die chinesischen und westlichen Elemente harmonisch zusammenfügen. Das Hotel umfasst auf drei Seiten einen chinesischen Garten, die vierte Seite öffnet sich nach Westen hin zum angrenzenden Park. Der Garten steht im Mittelpunkt des Komplexes, das Hotel sucht die Verzahnung mit der Natur und wird wahrlich zu einem „Green Building“. Alle Hotelzimmer haben direkten Bezug zu dieser Mitte oder zu kleineren Höfen, die an die Tradition der Chinese Courtyards angelehnt sind. Das Eco-Hotel befindet sich im Herzen des neuen Software Valley von Nanjing. In nur 10 Minuten Fahrt erreicht man die Nanjing South Railway Station, die U-Bahn-Station erreicht man fußläufig.

Partner

Ziyu Zhuang

Kunden

Fullshare Group

Status

In Planung

Huaian Conference Center und Hotel Fuzhou, China 2013

Bereits seit der Antike ist Fuzhou berühmt für seine Thermalquellen. Das International Conference Center verfügt über 160 Hektar Landschaftspark. Der zweite Abschnitt des Conference Centers befindet sich im Nordwesten von Huaian, direkt am Ufer des Min Jiang Flusses. Das Projekt besteht aus zwei kleineren, separaten Clubhäusern mit Tagungs- und Speisemöglichkeiten sowie dem Konferenzzentrum mit Gästezimmern, alle mit Ausblick auf den Fluss. Statt zu versuchen sich von der umgebenden Natur abzusetzen, ist unser Ansatz das Culture Center harmonisch in die Landschaft einzubetten. Die Servicefunktionen und die Konferenzeinrichtungen sind alle in einem zweigeschossigen Gebäudesockel organisiert, darüber liegen die Hotelzimmer. Die durch Holzlamellen vor Witterung und Sonne geschützten Balkone der Hotelzimmer, gliedern die Fassade horizontal. An zwei Stellen ist das Gebäude geknickt, um die Masse des Gebäudes visuell zu reduzieren.

Größe

43.900 m²

Status

Wettbewerb

Haixia Exhibition Center Hotel Fuzhou, China 2013

Das Haixia Hotel ist Teil des neuen Kongress- und Messeviertel im Osten von Fuzhou. Die drei an der Hauptstraße gelegenen Türme haben unterschiedliche Funktionen: einen Büroturm und zwei Hoteltürme. Um Raum für einen öffentlichen Platz mit Blick auf den Fluss zu schaffen, verlegen wir zentrale Funktionen, die in der Regel in den unteren Etagen eines Hotels liegen, in die oberen Stockwerke. Dort bilden Veranstaltungshalle, Restaurant, Bar und KTV ein angehobenes, beide Türme verbindendes Podium. Um den Anforderungen an Sonnenlicht und Belüftung der Zimmer des Hauptturmes Rechnung zu tragen, wird eine große Öffnung in das überhängende Podium geschnitten. Auf dem Dach des Podiums befindet sich die Skybar mit herrlicher Aussicht über den See.

Partner

Reinhard Angelis, Ziyu Zhuang

Größe

107.000 m²

Status

Wettbewerb